Saßmannshaus - Streicher Schule - Petraki - Sevcik - Kreutzer Etüden Storch Etüden - Capuzzi - Cimador - Bach - Marcello - Eccles - Fryba Granados - Bottesini Etüden - Trumpf Technik - Rossini Duo Dvorak Humoresque - Jakuzi - Kodaly - Pichl Gregora - Simandl - Dragonetti - Fesch Haydn - Beethoven - Barriere - J.Goltermann Lumsten/ Eastwood - Dotzauer - Nanny Orchesterstellen - Lohengrin C.S.Seans - Mozart - Gradus ad Parnassum Sperger - KoussevitzkyStransky - Edgar Meyer Larsson - Lindner - Francine Rabatt Rimski Korsakow - Simon Garcia - Paganini Misek - Breschnik - Mendelssohn - Wanhal Dittersdorf - Findeisen - Henze

PRESSE

KONTAKT Susanne Herndl Lichtenfelsgasse 21 8010 Graz Austria +43/660 3421505 e: susanne.herndl@outlook.com
PRESSE
REPERTOIRE
IMPRESSIONEN
Pressefotos zum Download
Lysander Herndl ist am 1.11.2007  in Graz geboren, hört absolut und begann im Alter von 3½Jahren am Johann Joseph Fux Konservatorium bei Herbert LangKontrabass zu spielen. Um sich weiterentwickeln zu können, wechselte Lysander 2014 zu Peter Petrak in den Privatunterricht und wurde 2017 in die Hochbegabtenklasse von Ernst  Weissensteiner der Kunstuniversität Graz aufgenommen. Der Kontrabassist und auch Komponist besucht das  Musikgymnasium Dreihackengasse. Mit seiner 1. Komposition “Das alte Huhn” gewann er beim Oskar Rieding Wettbewerb in  Celje (Komponisten spielen ihr eigenes Werk) einen Preis. Lysander ist mehrfacher solistischer 1. Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe: Prima la Musica 2014,2016,2018 - Svirel 2017 mit 100 Punkten- Galicia Graves 2019 - Giovani Musicisti 2018 mit 100 Punkten- Oskar Rieding auch in der Kammermusik im HERNDL DUO mit Bruder Cellist Elvis Herndl  -  Bass Europe  Lucca 2018 - Luigi Boccherini Venetien 2018 - Prima la Musica Kammermusik 2017, 2019 Bundeswettbewerb   1. Preis, IMF Goldene Note Wien 2019 im Duo, Rising Stars Competition Berlin 2019 im Duo.Konzerte: 12. Kontrabass Aktionstag Bruck PAKOE 2012 -  Solist bei „Im Rausch der Tiefe“Kontrabass Konzert der Oper Graz: Koussevitzky Humoresque op.4 -Rising Stars Kunstuniversität Graz und Oberschützen,  Crystal Hall Celje, Ljublijana Russian Center, Young Excellent in Concert Mozarteum Salzburg, IMF Goldene Note Wiener Konzerthaus und Clara Schumannsaal mdw - Kammermusikkonzert Ira Malaniuk Saal Cristalhall Ljulijana, Russian Center Ljulijana, Ptuji 2019 Festival, Ammergauer Klassikkonzert 2019 Meisterkurse:  Gilgenreiner Bayern Bad Kohlgrub - Ernst Weissensteiner Irdning 2015, 2016, 2017 Norbert Duka: Budapest 2018  und Wien , Thomas Platzgummer, Veszprem, Nagold:  Anton Schachenhofer - Ensembles: HERNDL DUO: mit Bruder Elvis, 14, Cellist, Duo Lehrer: Thomas Platzgummer regelmässig- Klaus Trumpf KUG, Die Bayrischen Basstage 27. Oktober 2019 -  Unterricht bei Thomas Hille - Stipendien: Förderstipendium der Kunstuniversität Graz - Förderstipendium der Stadt Graz Konzerte in Celje, Ljublijana,  Solistenkonzert mit Orchester: D. Dragonetti Andante und Rondo. Lysander mit seinem Lehrer Prof.Ernst Weissensteiner

PRESSE

KONTAKT Susanne Herndl Lichtenfelsgasse 21 8010 Graz Austria +43/660 3421505 e: susanne.herndl@outlook.com
REPERTOIRE
IMPRESSIONEN
Lysander ist mehrfacher solistischer 1. Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe: Prima la Musica 2014,2016,2018 - Svirel 2017 mit 100 Punkten- Galicia Graves 2019 - Giovani Musicisti 2018 mit 100 Punkten- Oskar Rieding auch in der Kammermusik im HERNDL DUO mit Bruder Cellist Elvis Herndl - Bass Europe Lucca 2018 - Luigi Boccherini Venetien 2018 - Prima la Musica Kammermusik 2017, 2019 Bundeswettbewerb 1. Preis, IMF Goldene Note Wien 2019 im Duo, Rising Stars Competition Berlin 2019 im Duo.
LYSANDER HERNDL KONTRABASS
Saßmannshaus - Streicher Schule - Petraki - Sevcik - Kreutzer Etüden - Storch Etüden - Capuzzi - Cimador - Bach - Marcello - Eccles - Fryba - Granados - Bottesini Etüden - Trumpf Technik - Rossini Duo Dvorak Humoresque - Jakuzi - Kodaly - Pichl Gregora - Simandl - Dragonetti - Fesch Haydn - Beethoven - Barriere - J.Goltermann Lumsten/ Eastwood - Dotzauer - Nanny Orchesterstellen - Lohengrin C.S.Seans - Mozart - Gradus ad Parnassum Sperger - KoussevitzkyStransky - Edgar Meyer Larsson - Lindner - Francine Rabatt Rimski Korsakow - Simon Garcia - Paganini Misek - Breschnik - Mendelssohn - Wanhal Dittersdorf - Findeisen - Henze
Pressefotos zum Download
Lysander Herndl ist am 1.11.2007 in Graz geboren, hört absolut und begann im Alter von 3½Jahren amJohann Joseph Fux Konservatorium bei Herbert LangKontrabass zu spielen. Um sich weiterentwickeln zu können,wechselte Lysander 2014 zu Peter Petrak in den Privatunterricht und wurde 2017 in die Hochbegabtenklasse von Ernst Weissensteiner der Kunstuniversität Graz aufgenommen.Lysander besucht das Musikgymnasium Dreihackengasse in Graz.
Lysander mit seinem Lehrer Prof.Ernst Weissensteiner